• Arbeitsrecht & Sozialversicherungs­recht

    Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Wichtiger Bestandteil: Arbeitnehmerschutz. Das Sozialversicherungsrecht hilft soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit, Sozialleistungen einschließlich sozialer und erzieherischer Hilfen zu gestalten.

    Themen sind z.B.: Arbeitsverträge, Lohn, Kündigung, Scheinselbständigkeit, Teilzeitarbeitsverhältnisse, Mindestlohn, Tarifverträge, Arbeitszeugnis, Arbeitslosengeld, etc.

    Alle anzeigen ...

    Arbeitsrecht

    Vertragsgestaltung, Prüfen und Erstellen von Arbeitsverträgen für oder von Arbeitnehmern, Verträgen von freien Mitarbeitern, Praktikanten, geringfügig Beschäftigen, Azubis, Scheinselbständigkeit, Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, Azubis: Lohn Kündigung, Probezeit, Mindestlohn, Befristete Arbeitsverhältnisse, Teilzeitarbeitsverhältnisse, Teilzeitverlangen (Anspruch), Informationspflichten des Arbeitgebers: bspw. bei Einstellungen, allgemeine und spezielle, Erstellen von Merkblättern und Unterweisungen: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Datenschutz, Verschwiegenheit, Richtlinien, Gratifikationen, Sonderzahlungen, 13. Gehalt, Weihnachtsgeld, Fortbildungs- und Ausbildungskosten, Vertretung vor den Arbeitsgerichten, Tarifverträge: Prüfung Anwendbarkeit und Ansprüche, Leiharbeitnehmer, Wettbewerbsverbot, Dienstwagen, Kfz- Nutzung, Erstellen Texte für Personalarbeit, Abmahnungen, Ermahnungen, Kündigungen: ordentlich, außerordentlich, betriebsbedingt, verhaltensbedingt, personenbedingt, Vollzeitler, Teilzeitler, Azubis, Änderungskündigung, Verdachtskündigung, Urlaub, Urlaubsabgeltung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Zeugnis: qualifiziertes, Zwischenzeugnis, Aufhebungsverträge, Abwicklungsverträge, Arbeitsunfähigkeit, Krankengeld (Anspruch, Ruhen), Verletztengeld, Mobbing, Arbeitslosengeld, Sperrzeit, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Betriebsübergang, Arbeitspapiere, Schwerbehinderung, Abfindung, Nebentätigkeit, Überstunden, Mutterschutz, Elternzeit, Anhörung Betriebsrat, Wettbewerbsverbote, Arbeitnehmerhaftung, Schadenersatz, Betriebliche Übung, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Entgeltfortzahlung an Feiertagen, im Krankheitsfall, Wie läuft das Verfahren vor den Arbeitsgerichten (Güteverhandlung), Gebühren im Arbeitsrecht, Kündigungsschutz, Klage, Fristen, Probezeit, Rechtschutzversicherung, Überstunden, Unfall


    Flyer "Arbeitsrecht für Arbeitnehmer" (PDF)


  • Verkehrsrecht & Kraftfahrzeugrecht

    Das Verkehrsrecht beinhaltet sämtliche Rechtsnormen aus dem Bereich "Verkehr". Es ist sehr komplex. Das Kraftfahrzeugrecht beinhaltet alles, was mit dem Thema "Auto" zu tun hat.

    Themen sind z.B.: Fahrzeugschaden, Unfallregulierung, Arbeits- und Wegeunfall, Gutachten, Autokauf, An- und Verkauf von KfZ, grenzüberschreitende Schadensregulierung, Totalschaden, etc.

    Alle anzeigen ...

    Sachschaden

    Fahrzeugschaden, Unfallregulierung, grenzüberschreitende Schadensregulierung, Abrechnung auf Totalschadensbasis, Totalschaden, Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung, freie Wahl der Werkstatt, freie Wahl des Sachverständigen, freie Wahl des Anwalts, Gutachten, Wertminderung, Nutzungsausfall, Mietwagen, 130%-Grenze, Markengebundene Werkstatt, fiktive Abrechnung, Abrechnung nach Gutachten, Polizei, Rechtschutzversicherung, Reparatur, Auffahrunfall, Parkschaden, Vorfahrtsverletzung, Arbeits- und Wegeunfall, Unfallmanipulation

    Personenschaden

    Haftpflichtversicherung, freie Wahl des Anwalts, Gutachten, Rechtschutzversicherung, Arbeits- und Wegeunfall, Schmerzensgeld, Heilbehandlungskosten, Verdienstausfall, entgangener Gewinn, Abfindungsvergleiche, Ausfall im Haushalt, Haushaltsführungsschaden, Ausfall handwerklicher Tätigkeiten, vermehrte Bedürfnisse

    Sozialleistungen, Leistungen Dritter

    gesetzliche Unfallversicherung, Berufsgenossenschaft, Krankenversicherung, Krankenkasse, Arbeitgeber, Agentur für Arbeit, Forderungsübergang, Kranken(haus)tagegeld

    Vertragsrecht

    Reparatur, Autokauf, Kaufvertrag, Sachmangel, Ausschluss der Gewährleistung, gekauft wie gesehen, Haftung, Verjährung (Verkürzung der Verjährungsfrist), Werkvertragsrecht, Nachbesserung, Schadenersatz, Rücktritt vom Vertrag, Minderung, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kauf von Verbraucher, Kauf von Unternehmer, Neuwagen, Gebrauchtfahrzeuge, An- und Verkauf von Kfz


  • Ordnungswidrig­keiten, Bußgeld, Punkte, Verkehrsstrafrecht

    Verkehrsstraftaten oder Verkehrsdelikte sind Straftaten mit Bezug zum Verkehr. Eine Ordnungswidrigkeit ist eine geringfügige Verletzung der Rechtsregeln. Bußgeld ist eine Geldstrafe, die man wegen einer Ordnungswidrigkeit bezahlen muss.

    Themen sind z.B.: Bußgeldbescheid, Drogen & Medikamente, Geschwindigkeitsverstöße, Überladung, Unfallflucht, fahrlässige Tötung, etc.

    Alle anzeigen ...

    Führerschein, Bußgelder, Punkte

    Führerschein, Punkte, Bußgeld, Bußgeldbescheid, Einspruch gegen Bußgeldbescheid, Punktsystem, Reduzierung der Punkte, Fahrerlaubnis, Fahrverbot, MPU, Alkohol, Drogen, Medikamente, andere berauschende Mittel, Atem-Alkoholprobe, Blutentnahme, Fahrerlaubnis auf Probe, Sturztrunk, Nachtrunk, alkoholbedingte Ausfallerscheinungen, absolute und relative Fahruntüchtigkeit, absolute Fahruntüchtigkeit bei Radfahrern und Fahrern von E-Bikes, Fahreignungsregister, Punkte-Löschungen, Fahrerlaubnisentziehung, vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis, Sicherstellung des Führerscheins, Beschlagnahme des Führerscheins, Anhörungsbogen, Pflichtangaben, freiwillige Angaben, Alkoholverbot bei Fahranfängern, Fahrtenbuch, Begleitetes Fahren, Auslandsbezug, Kfz, Lkw, Fahrrad, E-Bike

    Ordnungswidrigkeiten

    Geschwindigkeitsverstöße, Abstandsunterschreitungen, Rotlichtverstöße, Handy, Punkte, Bußgeld, Fahrverbot, Führerschein, Überholverbot, Ladungsmängel, Überladung, Messverfahren im Straßenverkehr, standardisiertes Messverfahren, Gutachten, Rechtschutzversicherung, Privatgutachten, Übernahme der Kosten

    Verkehrsstrafrecht

    Trunkenheitsdelikte, Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (Unfallflucht), Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung, Vollrausch, fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Tötung


  • (Personen-) Schadensrecht

    Das Personenrecht behandelt natürliche Personen und juristische Personen als sog. "Rechtssubjekte". Das Schadenrecht umfasst z.B. die Prüfung von Schadenfällen, Haftungsfragen etc.

    Themen sind z.B.: Personenschäden mit Schmerzensgeld, Arbeits- und Wegeunfall, Leistungen Dritter wie Krankenversicherung und Berufsgenossenschaft, Sachschäden mit Haftpflichtversicherung, Gutachten, etc.

    Alle anzeigen ...

    Personenschaden

    Schmerzensgeld, Heilbehandlungskosten, Verdienstausfall, entgangener Gewinn, Abfindungsvergleiche, Arbeits- und Wegeunfall, Haftpflichtversicherung, freie Wahl des Anwalts, Gutachten, Rechtschutzversicherung, Ausfall im Haushalt, Haushaltsführungsschaden, Ausfall handwerklicher Tätigkeiten, vermehrte Bedürfnisse

    Sozialleistungen, Leistungen Dritter

    gesetzliche Unfallversicherung, Berufsgenossenschaft, Krankenversicherung, Krankenkasse, Arbeitgeber, Agentur für Arbeit, Forderungsübergang, Kranken(haus)tagegeld

    Sachschaden

    Fahrzeugschaden, Unfallregulierung, grenzüberschreitende Schadensregulierung, Abrechnung auf Totalschadensbasis, Totalschaden, Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung, freie Wahl der Werkstatt, freie Wahl des Sachverständigen, freie Wahl des Anwalts, Gutachten, Wertminderung, Nutzungsausfall, Mietwagen, 130%-Grenze, Markengebundene Werkstatt, fiktive Abrechnung, Abrechnung nach Gutachten, Polizei, Rechtschutzversicherung, Reparatur, Auffahrunfall, Parkschaden, Vorfahrtsverletzung, Arbeits- und Wegeunfall, Unfallmanipulation


  • Mietrecht

    Das Mietrecht, hier vor allem das Wohnraummietrecht regelt die Mietverhältnisse über Wohnraum oder für Gewerbetreibende die Gewerberaummiete.

    Themen sind z.B.: Kündigung wegen Eigenbedarf, Mängel der Mietsache, Kaution, Mieterhöhung, Gewerberaummiete mit Erstellen und Prüfen von Mietverträgen, Betriebskostenerhöhung, etc.

    Alle anzeigen ...

    Mietverträge über Immobilien, Wohnung, etc.

    Wohnraummiete, Gewerberaummiete, Kündigung wegen Eigenbedarf, Mängel der Mietsache (Beseitigung), Mängelanzeige Mietminderung, Erstellen und Prüfen von Mietverträgen, Schönheitsreparaturen Kleinreparaturen, Nebenkostenabrechnung, Betriebskostenabrechnung, Nebenkosten, Heizkosten, Kaution, Mietsicherheit, Erhöhung von Nebenkosten, Mieterhöhung, Nebenkostenvorauszahlung, Betriebskostenvorauszahlung, Nebenkostenpauschale, Betriebskostenpauschale Beendigung Mietvertrag, Kündigung Mietvertrag, Kündigung nach Mieterhöhung, Widerspruch des Mieters gegen die Kündigung, Abnahmeprotokoll, Abmahnung, Veräußerung des Mietobjektes, Modernisierung, Vermieter, Räumungsklage wegen unpünktlicher Mietzahlung

    Mietverträge über bewegliche Sachen, wie Kfz

    Gewerberaummiete

    Erstellen und Prüfen von Mietverträgen, Betriebskosten, Pauschale, Vorauszahlung, Schönheitsreparaturen, Instandhaltung, Instandsetzung, Kleinreparaturen, Umlagefähige Betriebskosten, Betriebskostenerhöhung, Betriebskostenabrechnung, Abrechnungsfrist, Folgen verspäteter Abrechnung


  • Ehe- und Familienrecht

    Das Ehe- und Familienrecht klärt die Rechtsverhältnisse, die durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft zustande kommen.

    Themen sind z.B.: Eingehen von Ehen und Lebenspartnerschaften sowie deren Aufhebung, Unterhalt und Versorgungsausgleich, Pflegschaft, Betreuung und Vormundschaft, Rechte und Pflichten zwischen Eltern und Kindern, etc.


  • Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht

    Schwerpunkt des allgemeinen Zivilrechts ist häufig das Vertragsrecht. Themen sind das Entwerfen, Prüfen, Kündigen oder Abwickeln von Verträgen.

    Themen sind z.B.: Kündigung von Verträgen, Aboverträge, Geschäftsfähigkeit, Nicht- oder Schlechterfüllung, Immobilien, Vergleiche

    Alle anzeigen ...

    Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht

    Verbraucherverträge, Widerruf von Verträgen, Kündigung von Verträgen, Kauf, Tausch, Schenkung, Verträge übers Internet (Internetvertragsrecht), Fernabsatz, Miete, Pacht, Leihe, Dienstvertrag, Werkvertrag (Handwerkerleistungen), Aboverträge, AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen), Geschäftsfähigkeit, Verjährung, Stellvertretung, Termine, Fristen, Mangel, Nachbesserung, Rücktritt, Minderung, Schadenersatz, Nicht- oder Schlechterfüllung, Ungerechtfertigte Bereicherung, Unerlaubte Handlung (Deliktsrecht): Schadenersatz, Schmerzensgeld, bewegliche Sachen, Grundstücke, Immobilien, Eigentum, Besitz, Herausgabe, natürliche, juristische Personen, Willenserklärungen, Verträge, Bürgschaft, Anerkenntnis, Vergleiche, Darlehensverträge, Auftrag, Geschäftsbesorgung, Verwahrung, Versicherungsvertragsrecht


  • Strafrecht

    Das Strafrecht bezeichnet die Rechtsnormen, durch die bestimmte Verhaltensweisen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge behaftet sind.

    Themen sind z.B.: Körperverletzungen, Betrug, Sachbeschädigung, Betäubungsmittelstrafrecht, Jugendstrafrecht, etc.

    Alle anzeigen ...

    Allgemeines Strafrecht

    Körperverletzungen, Beleidigung, Üble Nachrede, Fahrlässige Tötung, Diebstahl, Unterschlagung, Betrug, Sachbeschädigung

    Verkehrsstrafrecht

    Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Verkehr, Vollrausch, Unfallflucht

    Weitere

    Ordnungswidrigkeitenrecht, Betäubungsmittelstrafrecht, Jugendstrafrecht, Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht, Pflichtverteidigung, Wahlverteidigung


  • Internet- & E-Commerce-Recht

    Das Internetrecht (auch: E-Commerce-Recht) befasst sich mit den rechtlichen Problemen des Internets. Es stellt kein eigenes Rechtsgebiet dar, sondern die Schnittstelle verschiedener Rechtsgebiete.

    Themen sind z.B.: Urheberrechtsverletzungen im Internet, Impressumspflichten, Online-Shops, Fernabsatz, etc.

    Alle anzeigen ...

    Internetrecht

    setzt sich aus einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsgebiete zusammen z.B.: Urheberrechtsverletzungen im Internet

    E-Commerce

    Vertragsschluss (Kaufverträge übers Internet und im elektronischen Geschäftsverkehr), Fernabsatz, Informationspflichten (allgemeine und spezielle), Impressumspflichten, Online-Shops (Gestaltung, Bestellablauf, Vertragsschluss, rechtmäßige Widerrufsbelehrung, AGB-Klauseln), Preisangaben, Button-Lösung, AGB, Einkaufsbedingungen, Lieferfristen, Widerrufsrecht, Abofallen, Internetabofallen, Verbraucherschutz, Online-Auktionen, Betreuung von Online-Shops, B2B und B2C


  • Weitere Rechtsgebiete ...

    Mehr Infos folgen in Kürze ...